Oppositionschef: Johnson muss "im nationalen Interesse" zurücktreten

10 days ago
0


LONDON - Der britische Oppositionschef Keir Starmer hat Premierminister Boris Johnson angesichts der sich zuspitzenden "Partygate"-Affäre die Fähigkeit zum Regieren abgesprochen. Es sei nun im "nationalen Interesse", dass Johnson abtrete, sagte der Vorsitzende der oppositionellen Labour-Partei am Samstag auf einer Konferenz in London. Die konservative Tory-Partei des Premiers rief er auf, das Notwendige zu tun und Johnson los zu werden.

Comments
0

Show more comments
Reply
New comment added:

Another news

Präsidentenwahl in Italien: Dragis Chancen sinken
  • n-tv.de - Startseite
  • 3 mins ago
  • 0
Präsidentenwahl in Italien: Dragis Chancen sinken
US-Küstenwache sucht 39 Vermisste - Verdacht auf Menschenschmuggel
  • Liechtensteiner Volksblatt Online
  • 47 mins ago
  • 0
US-Küstenwache sucht 39 Vermisste - Verdacht auf Menschenschmuggel
Ukrainischer Minister: Lassen uns keine Zugeständnisse aufzwingen
  • Liechtensteiner Volksblatt Online
  • 47 mins ago
  • 0
Ukrainischer Minister: Lassen uns keine Zugeständnisse aufzwingen