Zweifel an Zurechnungsfähigkeit des Tatverdächtigen in Norwegen

12 days ago
0


OSLO - Nach der Gewalttat mit fünf Toten im norwegischen Kongsberg soll der Tatverdächtige am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. Ausserdem sollen Rechtspsychiater sich ein Bild machen, ob der 37-Jährige zurechnungsfähig ist. Nach Angaben seines Anwalts wurde nach den Verhören am Donnerstag entschieden, dass der psychische Zustand seines Mandanten genauer untersucht werden solle. "Das weist darauf hin, dass nicht alles am richtigen Platz ist", sagte Verteidiger Fredrik Neumann der Zeitung "Verdens Gang" am Donnerstagabend.

Another news

Smartphones werden deutlich länger genutzt
  • Liechtensteiner Volksblatt Online
  • 42 mins ago
  • 0
Smartphones werden deutlich länger genutzt
Raumfrachter bringt Geschenke zur ISS
  • Liechtensteiner Volksblatt Online
  • 42 mins ago
  • 0
Raumfrachter bringt Geschenke zur ISS
Rund 300 tote Meeresschildkröten in Mexiko angeschwemmt
  • Liechtensteiner Volksblatt Online
  • 42 mins ago
  • 0
Rund 300 tote Meeresschildkröten in Mexiko angeschwemmt